Das Deppenleerzeichen

Nutzer des Deppenleerzeichens plenken ſinnentſtellend nicht (nur) bei Satzzeichen, ſondern auch oder gerade zwiſchen den Beſtandteilen von Kompoſita, also zusammengeſetzten Wörtern. Daher heißt es Formal auch »Leerzeichen in Komposita«. Man würde alſo bei dieſen Perſonen leſen: »Deppen Leer Zeichen«. Es iſt viel umſtändlicher zu ſchreiben und behindert für den Leſer den Leſefluß. Es kann aber zudem auch ſinnentſtellend wirken.

Regelungen zu Leerzeichen

Ein Kompoſitum iſt ein Wort, welches aus urſprünglich zwei Worten oder mehr entſtanden iſt. Es entſteht aber nur genau ein neues Wort, welches zur Verdeutlichung zuſammengeſchrieben wird. Dadurch wird auch die neue Bedeutung gekennzeichnet. In dieſen Wörtern würde ein Leerzeichen mindeſtens den Leſefluß behindern, in beſtimmten Satzkonſtruktionen können aber auch ſinnentſtellende Änderungen entſtehen.

Beiſpiele zum Deppenleerzeichen

Viele Beiſpiele werden in der gleichnamigen Blog-Kategorie »Deppenleerzeichen« geſammelt.

Veränderung der Sinnesausſage

In Kompoſita aus Subſtantiven

Aushang am Schwarzen Brett: »Suche für meinen Sohn Pokémon Sammelkarten«. Antwort: »Ihr armer Sohn, daß Sie ihn ‚Pokémon‘ nennen!«.

Hier wurde durch die Schreibung von »Pokémon Sammelkarten« ſtatt »Pokémon-Sammelkarten« eine Veränderung der Ausſage erzeugt. Steht hinter dem Ausdruck »Suche für meinen Sohn« nur ein Subſtantiv, ſo handelt es ſich bei dem Sohn um den Akkusativ durch Rektion (Frage: »für wen oder was ſuche ich?« — Antwort: »für meinen Sohn«), und bei dem letzten Wort »Pokémon-Sammelkarten« um einen Akkuſativ. Stehen dort allerdings zwei Subſtantive, wie im Beispiel, ſo bleibt weiterhin nur das letzte Wort das Objekt für Suchen, alle anderen  davor ſtehenden Subjekte werden von der Rektion »für« annektiert: »für meinen Sohn Andreas«, »für meinen Sohn Dilbert«, oder eben »für meinen Sohn Pokémon«.

Weitere Beispiele:

KompoſitumBedeutungKompoſitum mit LeerzeichenBedeutung
Uni-HalleDie Halle einer Uni(versität).Uni HalleDie Uni(verſität) in der Stadt Halle.
Die Super-NannyEin Über-Kindermädchen.Die Super NannyDas ſuper arbeitende Kindermädchen. Wobei „ſuper“ dann kleingeſchrieben werden müßte.
ParkplätzeEin Abſtellplatz für ein Kfz, wie etwa ein Auto.Park PlätzeDie Aufforderung, Plätze zu parken: »Park Plätze!«

In Verben

Wikipedia kennt hier ein Beispiel zu, nämlich paſſenderweise das Wort »zusammengeſchrieben«. Eine kleine Tabelle ſoll die Unterschiede bei dieſem und anderen Wörtern verdeutlichen.

KompoſitumBedeutungKompoſitum mit LeerzeichenBedeutung
zusammengeſchriebenEin Wort zusammenſchreiben, bzw. einen Text verdichten.zuſammen geſchriebenMehrere Perſonen arbeiten zuſammen (nacheinander oder gleichzeitig) an einem Text.
hochfliegendas Abheben vom Boden.hoch fliegenEin Objekt fliegt bereits hoch (in der Luft).
schwarzfahrenDas Fahren mit einem Verkehrsmittel ohne Fahrſchein, oder ohne das Beförderungsentgelt bezahlt zu haben.schwarz fahrenEin Verkehrsmittel (ggf. ein nicht-koſtenpflichtiges) nutzen, während man ſchwarz ausſieht oder angemalt wurde.
teilnehmenBei einer Veranſtaltung dabei ſein.teil nehmenEinen Gegenſtand, ein »Teil« an ſich nehmen.
kranksſchreibenAls Arzt jemanden für arbeitsunfähig erklären.krank ſchreibenEinen Text ſchreiben, während man einer Krankheit ausgeſetzt iſt.

Weblinks

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*