Kategorie: Deppenapostroph

Der Deppenapostroph ist die häufigste Entstellung, die auf dieser Seite vorgestellt wird. Die übermäßige Verwendung wird auch Apostrophitis genannt. Zum Deppenapostroph bringen wir viele Beispiele, darunter der Deppenapostroph in Firmenlogos. Auch der Wikipedia-Artikel Deppenapostroph beinhaltet viele Beispiele.

Verwendung
Nach Duden, Paragraph § 97 E, darf das Apostroph niemals bei Plural oder Auslassung angewendet werden. Die Einzige Ausnahme ist das Genitiv, wenn es uneindeutig wäre.

Auf Englisch heißt er übrigens greengrocers‘ apostrophe.

Durchaus ſchwer zu verstehen iſt auch dieſer Deppenapoſtroph, der nicht einmal ein Deppenakzent iſt. Erſtaunlicherweise wurde das typografiſch korrekte Apoſtroph verwendet, jedoch mal wieder an falſcher Stelle (da überflüßig). So ſtehen bei dieſer Gokart-Bahn die »Gocat’s im Bahnhof«. Allerdings nur, …

Gocat’s im Bahnhof Read More »

Getagged mit: ,

Manchmal fragt man sich wirklich, warum Leute Apostrophe setzen. Die meisten Deppenapostrophe auf dieser Seite haben die Eigenschaft, eine Auslassung anzuzeigen (vertretbare, aber unnötige Verwendung) beziehungsweise eine unnötige Trennung im Lesefluss zu erzeugen – gerne noch in Verbindung mit dem falschen …

Cafe’ Himmelreich Read More »

Getagged mit: ,

Der Betreiber eines Geschäfts in Wuppertal-Elberfeld, Ölberg, war ganz besonders kreativ mit dem Namen seines Ladens. So kreativ, dass es einem in den Augen weh tut. Drei weitere Fehler machen das Ladenschild zu einer Peinlichkeit für den Betreiber.

Getagged mit: ,

Der Deppenapostroph schleicht sich weiter in Deutschland umher. Sein Cousin, das Deppenapostrophkomma, auch. Dabei wird anstelle des sowieso falschen Apostrophes ein Komma eingesetzt. Gefunden auf flickr.com.

Getagged mit: ,

Einen weiteren Fehler, der gar nicht so richtig in die bestehenden Kategorien passen will, ist dem Betreiber dieses Lederladens auf seinem Ladenschild passiert. Ein unnützes Apostroph, das noch nicht einmal Apostroph oder Akzent ist, sondern ein Komma!

Getagged mit: , ,

Auch vor Cafés und Restaurants machen Deppenakzent, Deppenapostroph und falsche Zeichen nicht halt. So gefunden das Restaurant und Café Bärenhäus’l im kleinen Ort Moritzburg bei Dresden.

Getagged mit: